Enduro WM / DM Rüdersdorf: Bestzeit für Loic Larrieu im Supertest – Schröter schnellster der DM Wert


Bei fast Sommerwetter waren viele 1000 Zuschauer beim Supertest in Rüdersdorf

Mit einer Bestzeit von Loic  Larrieu ist das WM Finale in Rüdersdorf gestartet. Der MC Woltersdorf ist erstmals Ausrichter der WM und hat seine Hausaufgaben bereits im Akrapovic Supertest hervorragend gelöst. Auf einer anspruchsvollen aber dennoch für alle gut zu meisternden Strecke konnte sich neben Larrieu auch Steve Holcombe freuen. Der BETA Fahrer wurde mit Rang 2 für die konstanteste Leistung in allen Supertests über die Saison geehrt. An diesen Abend wurde er zweiter.



Bester Fahrer der Deutschen Meisterschaft wurde Dennis Schröter. Er war dabei auch schneller wie alle Deutschen Piloten die auch in der WM Wertung fahren. Dort wurde überraschend Luca Fischeder schnellster Deutscher, im Youth Cup belegte der Sherco Fahrer immerhin den sechsten Platz.



Morgen um 9 Uhr startet der erste Fahrtag des WM Finales.

Ergebnisse

Foto: DG Design / Denis Günther in Zusammenarbeit mit enduro. de