HardEnduroSeries Germany baut sein Programm 2019 aus


Paukenschlag, vier Tage vor dem Saisonfinale 2018 in Schwepnitz gibt das HardEnduroSeries Germany Serienmanagement einen ersten Ausblick auf die Saison 2019. „Wir wollen unsere Termine so früh wie möglich bekannt geben, so kann jeder rechtzeitig planen. Das die ersten Termine noch vor dem Finale am Samstag in Schwepnitz feststehen ist natürlich sehr gut. Priorität hat für uns das es keine Überschneidungen mit den bekannten Extremenduro Events in ganz Europa gibt.“ sagt Denis Günther.

Der Kalender für das zweite Jahr soll mit neuen Rennen ausgebaut werden, aber auch die Veranstalter der Saison 2018 bleiben im Boot. Die 7 geplanten Rennen werden aller Voraussicht nach über den Zeitraum März bis Oktober ausgetragen. Eine weitere Neuerung ist, dass bei mindestens 2 Veranstaltungen am Vorabend ein Side Event ausgetragen wird. In Crimmitschau wird dies ein Endurocross sein. Der Veranstaltungstag des Heaven or Hell Xtreme Enduro rutscht dadurch auf den Sonntag. Der HET Reinsdorf richtet außerdem wieder einen SOC Lauf aus, dieser wird am Samstag ausgetragen. Nach der SOC Siegerehrung startet am Abend das Endurocross. Außerdem wurde der Termin vom April in den Mai gelegt, somit steht der Termin am 19.05. fest. Nach der Sommerpause versucht der MC Nienburg in Neugattersleben einen neuen Versuch. In diesem Jahr wurde das Rennen aufgrund der Waldbrandgefahr abgesagt, man hält dennoch am 24.08.2019 fest und hofft das es nicht erneut ein so trockener Sommer wird. Bereits eine Woche später folgt im Südharz der nächste Termin. In Hamma wird am 01.09. erstmals ein Lauf zur HardEnduroSeries Germany ausgetragen. „Wir freuen uns den Südharzer MSC in der HardEnduroSeries Germany begrüßen zu können. Der Verein hat eine lange Tradition im Endurosport und bereits große Pläne für das Rennwochenende“ so Denis Günther. Am 15.09. folgt mit dem MelzExdrähm eine weitere Traditionsveranstaltung, die in diesem Jahr viele neue Fans und durch den Sieg von Blake Gutzeit Internationales Flair bekommen hat. Neuhaus-Schierschnitz wird aller Voraussicht nach den Saisonauftakt im März / April austragen. Das Finale findet erneut in Schwepnitz statt. Dazu kommt mindestens noch ein komplett neuer Austragungsort, dieser wird in Kürze bekannt gegeben.



HardEnduroSeries Germany Terminplanung 2019

TBA – März / April Neuhaus-Schierschnitz 18./19.05.2019 Heaven or Hell Xtreme Enduro Crimmitschau 24.08.2019 ESX Neugattersleben 01.09.2019 Hamma 15.09.2019 MelzExdrähm Meltewitz TBA – Oktober Isegrim Enduro Schwepnitz

Redaktionsanschrift:
Ziegler Verlags OHG

Motocross Enduro
Röntgenstraße 4
63755 Alzenau
Tel.:
06023 91782-86

 

Magazine im Verlag:

•  AGB  

•  Impressum  

•  Über uns  

•  Datenschutzerklärung 

•  Mediadaten  

•  Magazin-Bestellung 

•  Abo 

•  Webkiosk

www.webkiosk.mce-online.de
 

Aboabteilung:
Tel.:
06023 91782-86

Testorganisation  /  Onlineredaktion

Uwe Laurisch

Telefon: 0176/45861498

E-Mail:  uwe.mce.online@gmail.com 

2004 - 2020 © MOTOCROSS ENDURO - Das Offroadmagazin seit 1971