Husqvarna die revolutionären neuen TE 250i und TE 300i


Husqvarna freut sich, einen Action-Film zu präsentieren der das grenzenlose Fahr-Potenzial ihrer revolutionären neuen TE 250i und TE 300i Enduro-Maschinen zeigt.




TE 250i


Mit ihrer revolutionären 2-Takt-Technik macht die Husqvarna TE 250i den ohnehin schon unkomplizierten und wartungsarmen 2-Takt-Motor noch einfacher. Ihre neue elektronische Kraftstoffeinspritzung regelt die Kraftstoffzufuhr automatisch, was das Anpassen des Vergasers an unterschiedliche Seehöhen und Temperaturen überflüssig macht und eine zu jeder Zeit perfekte, kontrollierte Leistungsabgabe garantiert. Zudem wird das 2-Takt-Öl unabhängig vom Kraftstoff und in kontrolliertem Verhältnis eingebracht, sodass das Vormischen von Öl und Kraftstoff der Vergangenheit angehört und du mehr Zeit im Gelände verbringen kannst, anstatt sie mit Vorbereitungen zu verschwenden.




TE 300i


Mit ihrer unerreichten Vielseitigkeit gelingt der federleichten Husqvarna TE 300i der perfekte Spagat zwischen Power und Wendigkeit. Seine neue elektronische Kraftstoffeinspritzung macht ihren bewährten 2-Takt-Motor extrem einfach in der Handhabung. Dank perfekter Kraftstoffzufuhr bei allen Bedingungen garantiert das System eine zu jeder Zeit gleichmäßige sowie präzise Leistungsentfaltung und macht Vergasereinstellungen überflüssig. Über einen separaten Öltank und eine Ölpumpe wird das 2-Takt-Öl unabhängig vom Kraftstoff und in kontrolliertem Verhältnis eingebracht. So gehört das Vormischen von Öl und Kraftstoff der Vergangenheit an.


Text/Foto/Video: Husqvarna Motorcycles GmbH

Redaktionsanschrift:
Ziegler Verlags OHG

Motocross Enduro
Röntgenstraße 4
63755 Alzenau
Tel.:
06023 91782-86

 

Magazine im Verlag:

•  AGB  

•  Impressum  

•  Über uns  

•  Datenschutzerklärung 

•  Mediadaten  

•  Magazin-Bestellung 

•  Abo 

•  Webkiosk

www.webkiosk.mce-online.de
 

Aboabteilung:
Tel.:
06023 91782-86

Testorganisation  /  Onlineredaktion

Uwe Laurisch

Telefon: 0176/45861498

E-Mail:  uwe.mce.online@gmail.com 

2004 - 2020 © MOTOCROSS ENDURO - Das Offroadmagazin seit 1971