Husqvarna Enduro 2021 – Enduromodelle


Husqvarna Motorcycles kommt ebenfalls mit den 2021er Versionen auf den Markt und bietet nach wie vor eine enorme Vielfalt mit den Zweitaktern TE150i, TE250i sowie TE300i und den Viertakt-Modellen FE 250, FE 350, FE450und FE 501. Nachdem es mit dem 2020er Modelljahr viele umfassende Verbesserung und Aktualisierungen gab, sind diese Modelle bis auf eine neue Grafik und wenigen Details nahezu identisch geblieben.


Husqvarna Enduro Modelle

Die TE 150i ist eines leichten und flinkes 2-Takt-Modell und verfügt über die neueste 2-Takt-Kraftstoffeinspritzungstechnologie, die den Komfort moderner 4-Takt-Modelle bei einem Bruchteil des Gewichts bietet. Die TE 150i ist standardmäßig mit einem Elektrostarter ausgestattet, um das Starten in herausfordernden Situationen zu erleichtern. Darüber hinaus bietet das Chassis präzise Flex-Eigenschaften und in Kombination mit der WP-Federung fortschrittliche Fahreigenschaften und Komfort unter schwierigsten Bedingungen.

Die TE 250i und die TE 300i bieten die perfekte Balance zwischen nutzbarer 2-Takt-Leistung und flinkem, leichtem Handling und verfügen über eine revolutionäre elektronische 2-Takt-Kraftstoffeinspritzung. Diese New-Age-Technologie definiert 2-Takt-Wettbewerbsmotorräder neu und festigt auf absehbare Zeit ihre Position im Enduro-Segment. Sowohl der TE 250i als auch der TE 300i sorgen für Komfort und Einfachheit, da vorgemischter Kraftstoff und Vergasereinstellung aus der Vergangenheit wegfallen.

Die FE 250 besitzt den kleinsten 4-Takt-Motor in der Enduro-Reihe. Die geringe Kapazität bedeutet, dass es sehr leicht ist und in hartem, technischem Gelände glänzt und gleichzeitig eine drehmomentstarke und überschaubare 4-Takt-Leistung bietet. Die FE 350 ist bekannt für seine Vielseitigkeit in allen Geländearten. Mit einem leichten Chassis und einer hohen Leistung verfügt der FE 350 über ein mit 450 konkurrierenden Leistungsgewicht, während das leichte und agile Gefühl eines 250 beibehalten wird. In Kombination mit einem WP-Fahrwerk, wählbaren Motorkennfeldern und der MAGURA-Hydraulikkupplung bietet die FE 250 und FE 350 über eine Reihe hochwertiger Komponenten.

Die FE 450 und FE 501 verfügen standardmäßig über erstklassige Technologie und Premium-Komponenten. Der Chrom-Molybdän-Rahmen wurde fachmännisch gefertigt, um den idealen Flex zu bieten, während der leistungsstarke Motor auf ein Gleichgewicht zwischen Massenzentralisierung und Handling abzielt. In Kombination mit Traktionskontrolle, WP-Federung und progressiver Umlenkung macht die FE 450 keine Kompromisse bei der Leistung und Präzision der Enduro, während die FE 501 das leistungsstärkste Modell in der Enduro-Reihe von Husqvarna Motorcycles ist.


• Fotos: Husqvarna/R.Schedl (Action); Kiska GmbH (Studio)

Redaktionsanschrift:
Ziegler Verlags OHG

Motocross Enduro
Röntgenstraße 4
63755 Alzenau
Tel.:
06023 91782-86

 

Magazine im Verlag:

•  AGB  

•  Impressum  

•  Über uns  

•  Datenschutzerklärung 

•  Mediadaten  

•  Magazin-Bestellung 

•  Abo 

•  Webkiosk

www.webkiosk.mce-online.de
 

Aboabteilung:
Tel.:
06023 91782-86

Testorganisation  /  Onlineredaktion

Uwe Laurisch

Telefon: 0176/45861498

E-Mail:  uwe.mce.online@gmail.com 

2004 - 2020 © MOTOCROSS ENDURO - Das Offroadmagazin seit 1971